Category: History Surveys On Philosophy

By Bertrand Russell

ISBN-10: 113813662X

ISBN-13: 9781138136625

ISBN-10: 1981463860

ISBN-13: 9781981463862

Logical Atomism is a philosophy that sought to account for the realm in all its numerous points by means of referring to it to the constitution of the language within which we articulate details. In The Philosophy of Logical Atomism, Bertrand Russell, with enter from his younger pupil Ludwig Wittgenstein, constructed the concept that and argues for a reformed language in accordance with natural common sense. regardless of Russell’s personal destiny doubts surrounding the idea that, this founding and definitive paintings in analytical philosophy through one of many world’s most vital philosophers is a striking try to determine a unique means of thinking.

Show description

Read more

By Sven K. Knebel

ISBN-10: 3787315284

ISBN-13: 9783787315284

Die Mathematisierung der Wahrscheinlichkeit ist eine Leistung erst der frühen Neuzeit. Deswegen ist aber der mathematisierbare Begriff der Wahrscheinlichkeit im 17. Jahrhundert nicht aus dem Nichts entstanden. Er ist das Produkt der Theologie in der Epoche der Gnadenstreitigkeiten. Ohne die Einbeziehung der sowohl philosophiegeschichtlichen als auch neuzeitgenealogisch bisher regelmäßig verdrängten Jesuitenscholastik bleibt einer der in der heutigen Wissenschaftsgeschichte meistdiskutierten Vorgänge unerklärlich. Diese Interdisziplinär angelegte Untersuchung lenkt den Blick auf das Spanien des Goldenen Zeitalters. Sie wendet sich an Mediävisten, Theologie-, Philosophie- und Wissenschaftshistoriker.

Show description

Read more

By John Marenbon

ISBN-10: 0521694256

ISBN-13: 9780521694254

ISBN-10: 0521872669

ISBN-13: 9780521872669

Boethius (c.480–c.525/6), even though a Christian, labored within the culture of the Neoplatonic colleges, with their powerful curiosity in Aristotelian good judgment and Platonic metaphysics. he's most sensible recognized for his comfort of Philosophy, which he wrote in legal watching for execution. His works additionally comprise a protracted sequence of logical translations, commentaries and monographs and a few brief yet densely-argued theological treatises, all of which have been drastically influential on medieval proposal. yet Boethius was once greater than a author who handed on very important historic rules to the center a while. The essays right here through prime experts, which disguise all of the major elements of his writing and its impression, express that he was once a particular philosopher, whose arguments pay off cautious research and who used his literary skills together with his philosophical skills to provide a posh view of the world.

Show description

Read more

By Moses Mendelssohn,Anne Pollok

ISBN-10: 3787317597

ISBN-13: 9783787317592

ISBN-10: 3787321896

ISBN-13: 9783787321896

Die hier zusammengestellten Schriften umfassen die grundlegenden Texte zu Mendelssohns Ästhetik. Neben den Hauptschriften, die zuerst anonym, später in überarbeiteter Fassung in den Philosophischen Schriften erschienen, wurden einzelne kürzere Texte - Rezensionen, Vorarbeiten, Notizen - ausgewählt, um einen Einblick in die Entwicklung von Mendelssohns Ansichten zu geben. Die Änderungen in der theoretischen Konzeption der vermischten Empfindungen, des Vergnügens, der phantasm oder des Erhabenen lassen sich als paradigmatisch für den Wandel von der Produktions- zur Rezeptionsästhetik auffassen.

Show description

Read more

By Hans Adler

ISBN-10: 3787309616

ISBN-13: 9783787309610

Die folgende Untersuchung ist eine Antwort auf die Frage nach dem Ort des 'Irrationalisten' Johann Gottfried
Herder innerhalb des Kontinuums der Aufklärung.

Aus dem Inhalt:
I. Ästhetik als Desiderat der Gnoseologie
A. Gottfried Wilhelm Leibniz
B. Christian Wolff
C. Alexander Gottlieb Baumgarten
II. Herders Ästhetik-Kritik
A. Herders Kritik der Philosophie der „Wortwelten“
B. Herders Auseinandersetzung mit Baumgarten
III. Herders Ästhetik-Entwurf
A. Zum Konzept der Prägnanz
B. Haptik und Skulptur, Optik und Malerei
C. Poesie – Phantasie und Dichtungsvermögen
IV. Herders Entwurf einer Geschichtsphilosophie
A. Der prestige der Geschichtsphilosophie
B. Aisthesis und Geschichte

Show description

Read more

By Thomas Arne Winter

ISBN-10: 316155079X

ISBN-13: 9783161550799

Alle Kulturleistungen des Menschen bilden sich in oder als Traditionen, seien es einfache Rituale und Bräuche oder komplexe Wissenssysteme wie faith, Kunst, Wissenschaft und Philosophie. Thomas Arne wintry weather legt erstmals eine systematische Traditionstheorie vor, die das Wesen hinter den vielfältigen Erscheinungsformen von culture ergründet. In kritischer Auseinandersetzung mit Heidegger und Gadamer entwickelt er einen neuen Ansatz, der phänomenologische, hermeneutische und strukturanalytische Verfahren zusammenführt. Genaue Analysen der Grundbegriffe Weitergabe, Wiederholung, Muster, Verstehen und Sinn erarbeiten eine Ontologie des traditionalen Phänomens. Sie zeigt, wie hermeneutische Muster die kollektive Sinngebung des menschlichen Lebens ermöglichen. Dabei geht es nicht darum, traditionalen Sinn zu verfechten, sondern über seine Generierungsprozesse aufzuklären. So wird in anthropologischer Hinsicht eine Universalgrammatik menschlicher Lebensformen entworfen.

Show description

Read more

By Johannes Duns Scotus,Thamar Rossi Leidi

ISBN-10: 3787325204

ISBN-13: 9783787325207

Erste vollständige deutsche Übersetzung von Scotus' Auseinandersetzung mit dem Individuationsproblem, mit der er der Debatte, die sich von der Spätantike über Boethius, Ockham und Leibniz bis zur analytischen Philosophie zieht, eine entscheidende neue Richtung wies.

Wie ist es möglich, dass ein Seiendes (etwa ein Apfel) Eigenschaften besitzt, die es nur allein und ausschließlich hat und die es damit zu einem Individuum machen (also in diesem Fall: zu diesem besonderen Apfel) - und gleichzeitig Eigenschaften allgemeiner artwork, die seine Zugehörigkeit zu etwas Allgemeinem (der Gattung Apfel) kennzeichnen? Besitzen beide Eigenschaftstypen dieselbe Realität? Und welchen ontologischen prestige hat eigentlich die Substanz, der bestimmte individuelle Eigenschaften zugeordnet werden? Ist diese wiederum etwas Allgemeines?

Der Scholastiker Johannes Duns Scotus setzt sich in den Quaestionen 'De principio individuationis' aus seiner großen Ordinatio mit diesem sogenannten Individuationsproblem auseinander. Seine sehr differenzierte Argumentation hatte in der Folgezeit großen Einfluss und liegt hier zum ersten Mal in einer vollständigen deutschen Übersetzung vor.

In der mittelalterlichen Philosophie wird die Individuationsfrage im Zusammenhang mit dem Universalienproblem diskutiert, additionally der Frage nach der Wirklichkeit der Allgemeinbegriffe. Scotus hält in dieser Frage, in der es auch um die Wirklichkeit des individuellen Menschen geht, an der Existenz von Universalien fest, gelangt additionally nicht, wie etwa Ockham, zu einem reinen Nominalismus. Aber er behauptet die formal unabhängige, gleichberechtigte Existenz des Einzeldings (des Menschen) gegenüber seiner Allgemeinnatur (des Menschseins).

In seiner ausführlichen Einleitung zeichnet der Herausgeber Scotus' Argumentation im philosophiegeschichtlichen Kontext nach und verweist insbesondere auf Parallelen zu neueren Diskussionen in der analytischen Philosophie.

Show description

Read more

By Johann Gottlieb Fichte,Hansjürgen Verweyen

ISBN-10: 3787315691

ISBN-13: 9783787315697

Im "System der Sittenlehre" fand Fichtes praktische Philosophie im direkten Anschluß an die Wissenschaftslehre von 1794 ihre vollendete Gestalt. Fichtes theoretischer Ansatz bietet den bis heute einzigen methodisch konsistenten Versuch einer Letztbegründung des Sollens als Beweis der sittlichen Freiheit des Einzelnen.

Show description

Read more

By Henri Bergson,Roswitha Plancherel-Walter

ISBN-10: 3787321438

ISBN-13: 9783787321438

"Was ist das Wesen des Lachens? was once steckt hinter dem Lächerlichen? was once haben die Grimasse eines Clowns, ein Wortspiel, eine Verwechslung in einem Schwank, eine geistvolle Lustspielszene miteinander gemeinsam?"

In seinem dependent geschriebenen Essay 'Das Lachen', der 1900 in drei separaten Aufsätzen in der 'Revue de Paris' erschien und ein Jahr später sehr erfolgreich als Buch veröffentlicht wurde, entwickelt Henri Bergson eine Theorie des Komischen als soziales Verhältnis. Er konzentriert sich dabei vor allem auf das Auslachen: Unter drei verschiedenen Aspekten (Bewegungskomik, events- und Wortkomik, Charakterkomik) untersucht Bergson an vielen Beispielen, weshalb uns etwas lächerlich erscheint, und stellt fest, daß es stets der Übergang vom Lebendigen zum Mechanischen, zum Automatismus, bzw. das 'Mechanische im Lebendigen' ist, das zum Lachen reizt.

'Das Lachen' behandelt bereits 'in nuce' die Frage, um die Bergsons gesamtes Werk kreist: wie das Lebendige, das 'Werden' angemessen beschrieben werden kann, ohne in die Begrifflichkeit der klassischen repräsentationslogischen Philosophie zurückzufallen. Weil das 'Lachen' darüber hinaus eine Theorie künstlerischer Kreativität enthält, wurde Bergson mit diesem Buch zum Propheten einer ganzen new release symbolistischer Künstler und Literaten.

Der textual content wurde von Roswitha Plancherel-Walter ins Deutsche übertragen; der Band enthält im Anhang Bergsons Nachwort zur 23. Auflage von 1924.

Show description

Read more

By Simon Critchley,Carl Cederstrom,Todd Kesselman

ISBN-10: 0745653200

ISBN-13: 9780745653204

ISBN-10: 0745653219

ISBN-13: 9780745653211

very unlikely items are these approximately which the thinker, narrowly conceived, can hardly ever converse: poetry, movie, tune, humor. Such "objects" don't depend upon philosophy for interpretation and knowing; they're already autonomous practices and websites of sensuous which means construction. As Elvis Costello has stated, "writing approximately tune is like dancing approximately architecture." we do not desire literary idea so that it will be riveted through the poem, nor a critic's research to get pleasure from a movie. How then can philosophy talk about whatever outdoor of itself, particularly all of these issues which really count to us during this global?

In Impossible Objects, Simon Critchley - some of the most influential and insightful philosophers writing this present day - extends his philosophical research into non-philosophical territories, together with discussions on tragedy, poetry, humor, and track. In a chain of enticing and enlightening conversations, Critchley displays on his early paintings at the ethics of deconstruction; the routine subject matters of mortality and nihilism; his safety of neo-anarchism; and his contemporary research into secular religion, or "a religion of the faithless". crucial studying for artists, teachers, and common readers alike, this booklet explores the connection among the philosophical global and people complicated and engaging "impossible gadgets" which offer existence meaning.

Show description

Read more